Aktuelle News

BUSWORLD 2021 ABGESAGT !

Diese Entscheidung trafen die Busworld-Veranstalter angesichts der nach wie vor großen Unsicherheit über eventuelle Reisebeschränkungen. Man habe lange Zeit auf Fortschritte durch...

Weiterlesen

Perspektive für Plauen

Der MAN-Vorstand hatte im vergangenen Jahr im Rahmen seines Sparprogramms verkündet, das Bus Modification Center (BMC) in Plauen aufgeben zu wollen. Zudem hatte er den dort...

Weiterlesen

Mitteldeutscher Omnibustag

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus hat die Verantwortlichen dazu veranlasst, den für den 11. und 12. November 2020 in Gera geplanten16. Mitteldeutschen Omnibustag...

Weiterlesen

Bitte an alle Omnibus-Oldtimerliebhaber,

Der Verein « AUTOCARS ANCIENS DE France » hat uns darüber informiert, das am Donnerstag den 5. November auf dem französischen Fernsehsender “RMC Decouverte” die Sendung “Vintage...

Weiterlesen

Bus-Channel

Aktuelle Omnibusspiegel-Ausgabe 21-8

Ein Schwerpunkt in dieser Ausgabe ist das Thema Erd- und Biogasbusse, denn gerade letztere sind insbesondere im Hinblick auf den CO2-Ausstoß deutlich umweltfreundlicher als konventionelle Dieselfahrzeuge; mehr dazu auf den Seiten 3 bis 15. Foto: Solaris

 

Dies sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

- Übersicht Erd- und Biogasbusse

- Fahrbericht Iveco Crossway NP

- Fahrbericht MAN Lion´s City

- Umbau-Brennstoffzellenbus UVG

- Uckermärkische

- Verkehrsgesellschaft

- Geschichte UVG und Vorgänger

- Geschichte Horch H 3 B

- Modellbus

 

 

Das lesen Sie in der aktuellen OS-Ausgabe

Der Iveco Bestseller Crossway ist nicht nur mit Diesel-, sondern auch mit Gasantrieb lieferbar. Auf den Seiten 6 bis 11 stellen wir diese besonders umweltfreundliche Variante am Beispiel der Low-Entry-Ausführung näher vor


Für die neue Stadtbusgeneration hatte MAN neben einem neuen Diesel auch einen neuen Gasmotor entwickelt. Bei der VWG in Oldenburg konnten wir einen ihrer Lion´s City 12 G probefahren und unter die Lupe nehmen (Seiten 12 bis 15).

 


Mittlerweile gibt es schon mehrere Firmen, die Diesel- zu batterieelektrischen Bussen umrüsten. Bei der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft ging jetzt auch der erste Umbau-Brennstoffzellenbus an den Start (Seiten 16 bis 19).


Es ist für einen ÖPNV-Betreiber eine große Herausforderung, einen attraktiven ÖPNV in einem dünn besiedelten Gebiet anzubieten. Wie die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft diese Aufgabe meistert, lesen Sie auf den Seiten 20 bis 24.


Die Geschichte der UVG selbst beginnt 1997, doch die Wurzeln reichen zurück bis zum VEB Kraftverkehr in der DDR. Nach der Wende starteten die Vorgängerunternehmen zunächst mit übernommenen Ikarus, im Bild ein 260.02 (Seiten 25 bis 33).

 

 


Die Horch H 3 B gingen 1952 in der DDR an den Start und waren dank diverser Neukarossierungen bis in die 1980er Jahre im Einsatz. Der Rückblick auf den Seiten 34 bis 45 ist der Originalausführung und den Neuaufbauten gewidmet.

Liebe Leser,

aufgrund der Einschränkungen von Bewegungsfreiheit und der geringeren Reisetätigkeit sind aktuell auch manche Zeitschriften-Verkaufsstellen geschlossen. Wir sind aber weiterhin für Sie da, unsere Zeitschriften Omnibusspiegel und Omnibus-Nachrichten erscheinen in der gewohnten Frequenz. Wenn Ihr bekannter Händler nicht erreichbar sein sollte, können Sie die Hefte direkt bei uns bestellen und erhalten sie dann automatisch per Post; als Versandkosten fallen zusätzlich 2,- Euro (Inland), 4,- Euro (Ausland)an.

Email: info(at)omnibusspiegel(dot)de

Tel: 0228 -944 28 53

Bleiben Sie gesund!

Ihr Omnibusspiegel-Team