Aktuelle News

BUSWORLD 2021 ABGESAGT !

Diese Entscheidung trafen die Busworld-Veranstalter angesichts der nach wie vor großen Unsicherheit über eventuelle Reisebeschränkungen. Man habe lange Zeit auf Fortschritte durch...

Weiterlesen

Perspektive für Plauen

Der MAN-Vorstand hatte im vergangenen Jahr im Rahmen seines Sparprogramms verkündet, das Bus Modification Center (BMC) in Plauen aufgeben zu wollen. Zudem hatte er den dort...

Weiterlesen

Mitteldeutscher Omnibustag

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus hat die Verantwortlichen dazu veranlasst, den für den 11. und 12. November 2020 in Gera geplanten16. Mitteldeutschen Omnibustag...

Weiterlesen

Bitte an alle Omnibus-Oldtimerliebhaber,

Der Verein « AUTOCARS ANCIENS DE France » hat uns darüber informiert, das am Donnerstag den 5. November auf dem französischen Fernsehsender “RMC Decouverte” die Sendung “Vintage...

Weiterlesen

Bus-Channel

Aktuelle Omnibusspiegel-Ausgabe 21-4

Akzente in puncto attraktiver Nahverkehr setzt die Omnibusverkehr Spillmann GmbH mit ihrem agilen Geschäftsführer Bülent Menekse an der Spitze. Die jüngsten Krea-tionen beim Fahrzeugdesign präsentieren wir auf den Seiten 20 bis 23. Foto: Daimler

 

Dies sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

- In Kürze

- MAN Lion‘s Coach mit Mirrorcams

- Spiegelersatzsysteme

- Designer-Linienbusse Spillmann

- MAN Lion‘s City 18 E bei KVB

- Geschichte Vestische - 2. Teil

- Literaturtipps

- Modellbus

 

Das lesen Sie in der aktuellen OS-Ausgabe

Einen MAN Lion‘s Coach C mit ZF Traxon sowie etlichen Extras wie Spiegelersatzsystem und Abbiegeassistent konnten wir im Münchener Umland Probe fahren, darüber berichten wir auf den Seiten 4 bis 10.

 


Spiegelersatzsysteme - auch Mirrorcams genannt - finden immer mehr Verbreitung. Auf den Seiten 11 bis 19 beschreiben wir die dabei zugrunde liegende Technik und stellen die einzelnen Lösungen vor.

 


Attraktiver Nahverkehr hängt von verschiedenen Faktoren ab, dazu gehört zweifellos auch das Interieur der Fahrzeuge. Maßstäbe in diesem Bereich setzt der Omnibusverkehr Spillmann, auf den Seiten 20 bis 23 präsentieren wir einige Beispiele.


Die Kölner Verkehrs-Betriebe verfolgen ambitionierte Ziele bei der Umstellung ihrer Bussflotte auf emissionsfreie Antriebe. Zur Kundenfelderprobung kommt jetzt in der Domstadt der erste MAN Lion‘s City 18 E zum Einsatz (Seiten 24 und 25).

 


Im zweiten Teil der Geschichte des Busverkehrs der Vestischen behandeln wir auf den Seiten 26 bis 35 den Zeitraum bis zum Ende der 1960er Jahre. Er war von Modernisierung und Ausbau des Busverkehrs geprägt, im Bild ein MAN 750 HO-M 11 A. (Foto: Wolfgang Selbach)

 

 


Einen Schwerpunkt im Rückblick auf die Vestische-Busgeschichte bilden die Eineinhalbdecker, innerhalb des Artikels gehen wir ab Seite 33 auf sie näher ein; als Vorgeschmack ist hier ein Büssing/Ludewig TU 7 von 1959 zu sehen. (Foto: Werner Schedlbauer)

Liebe Leser,

aufgrund der Einschränkungen von Bewegungsfreiheit und der geringeren Reisetätigkeit sind aktuell auch manche Zeitschriften-Verkaufsstellen geschlossen. Wir sind aber weiterhin für Sie da, unsere Zeitschriften Omnibusspiegel und Omnibus-Nachrichten erscheinen in der gewohnten Frequenz. Wenn Ihr bekannter Händler nicht erreichbar sein sollte, können Sie die Hefte direkt bei uns bestellen und erhalten sie dann automatisch per Post; als Versandkosten fallen zusätzlich 2,- Euro (Inland), 4,- Euro (Ausland)an.

Email: info(at)omnibusspiegel(dot)de

Tel: 0228 -944 28 53

Bleiben Sie gesund!

Ihr Omnibusspiegel-Team