Aktuelle News

Neuer Schnellbus für Hamburger Omnibus Verein

Der Hamburger Omnibus Verein (HOV) stellt heute aus, was die Hamburger Hochbahn gestern fuhr. Seit vielen Jahren schon unterstützt der Hamburger Busbetrieb den Verein, der die...

Weiterlesen

Der neue MAN Lion's City

Zweiachser und Gelenkzug der neuen MAN Niederflur-Generation werden vom neu entwickelten Reihensechszylinder D 1556 LOH mit einem Hubraum von 9.037 cm3 angetrieben. Er steht in...

Weiterlesen

Fenecon Vertriebspartner für BYD

BYD (Build Your Dreams) ist als chinesischer Hersteller von Batterien und Elektrobussen bekannt. Während BYD seine Produkte bereits weltweit in Einsatz bringt, kümmert sich nun...

Weiterlesen

Wolfgang Hackauf wechselt zu Ebusco

Ab 1. Februar wird Wolfgang Hackauf als Verkaufsleiter für Deutschland beim niederländischen Elektrobusvertrieb Ebusco tätig sein.

Er war von Mitte 2014 bis Ende 2017 bei Scania...

Weiterlesen

Messenews

Aktuelle Omnibusspiegel-Ausgabe 18-2

In Kürze feiert der neue MAN Lion‘s City seine offizielle Premiere. Auf den Seiten 6 bis 10 stellen wir schon einmal die wichtigsten Varianten in Wort und Bild vor, Diesel- und Elektroversion, Solo- und Gelenkwagen.    
    Foto: Dirk Sombrutzki

Das sind die Themen der aktuellen Omnibusspiegel:

  • Ebusstrategie KVB, Köln
  • Neuer MAN Lion‘s City
  • Erste TOSA-Linie in Genf
  • Übersicht Ebus-Angebot
  • Elektro-Doppeldecker
  • Rampini E 120   
  • Ebusco 2.1 München
  • MAN SG 192 Üstra Hannover
  • Modellbus

Das lesen Sie in der aktuellen OS-Ausgabe

In jüngster Zeit sind im Bereich Elek-trobus etliche neue Modelle angekündigt worden oder sogar schon auf den Markt gekommen; daher halten wir die Zeit reif für eine aktuelle Marktübersicht (Seiten 16 bis 27).


Auch im Bereich der Sightseeing-Doppeldecker geht der Trend
eindeutig in Richtung Elektroantrieb. Auf den Seiten 28 bis 30 informieren wir sowohl über neue Typen als auch über die Umrüstung von Altfahrzeugen.


Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) ist einer der Pioniere in Sachen Ebusse. Wir sprachen mit dem KVB-Technikvorstand Jörn Schwarze über die bisherigen Erfahrungen und die nächsten Schritte, mehr dazu auf den Seiten 3 bis 5.


In Genf soll Ende April der fahrplanmäßige Betrieb mit Ebussen des TOSA-Systems aufgenommen werden. Dabei wird nicht nur an den Endpunkten Energie zugeführt, sondern auch an ausgewählten Unterwegs-haltestellen (Seiten 11 bis 15).


Im vergangenen Spätherbst hat die Münchner Verkehrsgesellschaft zwei Ebusco 2.1 in Betrieb genommen. Auf den Seiten 32 und 33 stellen wir die Ebusse made in China näher vor.


In den 1970er Jahren war der MAN SG 192 der meistgekaufte Gelenkbus in der Bundesrepublik. zu den stolzen Besitzern eines heute noch einsatzfähigen SG 192 zählt die Üstra in Hannover; ihren Gelenkzug präsentieren wir auf den Seiten 34 bis 37.

Terminhinweis